Pflegeschutz rund um die Uhr

No Comments Allgemein

Der Grundsatz zur Pflegeleistung, beinhaltet die Kombinations- und Sachleistung sowie das Pflegegeld. Soweit wie möglich soll dem Betroffenen in Bezug auf Betreuung und sachgemäßer Pflege geholfen werden. Dabei treten auch Wohnumfeldverbesserungen in Kraft, diese werden von den jeweiligen Kranken- und Pflegekassen bezuschusst.
Pflegehilfsmittel stehen aber im täglichen Gebrauch an 1. Stelle. Diese richten sich nach § 40 SGB XI, im Rahmen der Pflegeversicherung und sind nicht abhängig von der Pflegestufe.

Saugende Bettschutzeinlagen zum einmaligen Gebrauch, dienen der hygienischen Versorgung und dem Wohlbefinden. Gerade bettlägerige Patienten sind auf ein trockenes und sauberes Liegen angewiesen. Zum einem schützt es vor Nässe und Geruch, zum anderen bleiben Bettwäsche und Matratze sauber. Ein unverzichtbares Pflegehilfsmittel, das auch vor weiteren Krankheiten und Verunreinigungen besten Schutz bietet. Eine Entlastung für beide Seiten und eine Rücknässung wird von vorneherein verhindert. Denn der Wäschewechsel findet im normalen Rhythmus statt und richtet sich nicht nach den täglichen Verrichtungen.

Pflegehilfsmittel – Eine saubere Lösung

Die saugstarke Vliesschicht auf der Oberseite besteht aus einem Zellstoff/Zellulosegemisch. Dieses bietet ein angenehmes Gefühl und ist hautfreundlich zugleich. Die Unterseite ist aus einem undurchlässigem Material, sowie Flüssigkeits- und feuchtigkeitsabweisend. Saugende Bettschutzeinlagen zum einmaligen Gebrauch, sind daher der beste Matratzenschutz. Das bedeutet kein Waschen der Bettschutzeinlagen, sondern nach Verwendung ohne Aufwand entsorgen. Prinzipiell ist bei jedem kleinen und großen Malheur vorgesorgt und das Tag und Nacht. Auch beim Waschen des Patienten im Bett, ist die Matratze auf der sicheren Seiten. Die Pflegemittel sind unverzichtbare und wertvolle Helfer im Alltag. Die Abrechnung erfolgt im Allgemeinen über die Kranken- und Pflegekassen und wird übernommen. Somit entfallen für den Patienten keine zusätzlichen Kosten an, bis auf der obligatorische Zuzahlungsbetrag. Ist der Patient von dieser befreit, entstehen auch hier keine Auslagen. Ein sicheres Gefühl und ein kompetenter Schutz zugleich.

Pflegen ohne Mehraufwand

Die Pflege kostet Zeit und Geld, ob für Angehörige oder einen Pflegedienst mit einer Pflegekraft aus Polen. Dabei sollten alle Handgriffe schnell, einfach und die Pflegemittel griffbereit sein. Hier sind die saugenden Bettschutzeinlagen praktisch und komfortabel zugleich. Schnell an- und abgezogen, ohne die Waschmaschine in Anspruch zu nehmen. Ein Hygieneaspekt mit saugstarkem Hintergrund. Nur so fühlt sich der Patient rundum wohl. Eben ein frisches und sauberes Gefühl. Das Gesundheitssystem ist in allen Bereichen der Vor- und Nachsorge für Pflegebedürftige ein unentbehrlicher Vertreter für mehr Lebensgefühl.